Dienstag, 13. Februar 2018

Uni Bozen: Hundert Jahre Kriegsende im Fokus

Das Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte der Freien Universität Bozen startet mit einem reichhaltigen Programm in das Jahr 2018. Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Zentrums steht das Ende des Ersten Weltkriegs 1918, das sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal jährt. Damit widmet sich das Zentrum einer zentralen Zäsur der Geschichte Tirols.

Soldaten am Bahnhof Bozen nach dem Zusammenbruch der Front am 6. November 1918.- Foto: Museo Storico Italiano della Guerra, Rovereto
Badge Local
Soldaten am Bahnhof Bozen nach dem Zusammenbruch der Front am 6. November 1918.- Foto: Museo Storico Italiano della Guerra, Rovereto

stol