Dienstag, 25. Juni 2019

UploadSounds schreibt 10-jährige Erfolgsgeschichte weiter

Der 30. November ist Anmeldefrist für die diesjährige Ausgabe von UploadSounds, dem Musikwettbewerb, der sich an junge Talente aus dem Trentino, Südtirol und dem Bundesand Tirol richtet, und der in den vergangenen Jahren Musikgruppen und Künstlern wie Noirêve, Jo Stöckholzer, Waira, Bob and the Apple, Candirù und Francesco Camin als wichtiges Karrieresprungbrett diente.

Der Musikwettbewerb UploadSounds steht jungen Talente aus dem Trentino, Südtirol und dem Bundesland Tirol offen. - Foto: Uploadsounds
Badge Local
Der Musikwettbewerb UploadSounds steht jungen Talente aus dem Trentino, Südtirol und dem Bundesland Tirol offen. - Foto: Uploadsounds

Schon jetzt verbucht die ?11. Ausgabe von UploadSounds die ersten Erfolge und verzeichnet zahlreiche Anmeldungen von Musikern und Bands. Der Event darf als regelrechte Drehscheibe der ?Musikszene der Euregio gelten, denn seit Jahren besteht die ehrgeizige Zielsetzung darin, einen Beitrag zu deren Wachstum und Entwicklung zu leisten, und jungen Talenten die Möglichkeit zu geben, mit ihrer Musik geografische und sprachliche Grenzen zu überwinden.

Seit Mai kann man im Netz die ?Anmeldung ?zu UploadSounds 2019 vornehmen und damit dem Beispiel von zahlreichen Bands folgen, die im Laufe der Jahre an der Veranstaltung teilgenommen haben und sie als Sprungbrett nutzen konnten. ?Bis zum 30. November können sich Musiker aus dem Trentino, Südtirol und dem Bundesland Tirol auf dem Portal anmelden, um an den zahlreichen auf dem Programm stehenden Initiativen teilzunehmen. Inzwischen häufen sich die Namen der ?Künstler, die mit UploadSounds gewachsen und erfolgreich geworden sind?. Talente, die es geschafft haben eine künstlerische Karriere einzuschlagen, und sich in der schwierigen und wettbewerbsorientierten Musikszene durchzusetzen.

Die ?Teilnahmebedingungen der Ausgabe 2019 können von der Webseite heruntergeladen werden, wo zudem jeder teilnehmenden Band eine komplette Seite gewidmet wird. Es handelt sich also um ein ?optimales Schaufenster und eine einzigartige Gelegenheit, die man nicht versäumen sollte, um die eigene Musik zu fördern, zu verbreiten und bekanntzumachen. 

stol

stol