Donnerstag, 08. August 2019

Westbound startet Sommertournee: „Building Bridges to Optimism“

Die Sommertournee von Westbound startet am 24. August um 21 Uhr am Dorfplatz von Seis. Weitere 3 Konzerte finden in Brixen, Garda und Eppan statt. Wie immer unterstützt Westbound mit seinen Konzerten kranke und notleidende Menschen in Entwicklungsländern. Der Erlös der Sommertournee 2019 geht an das Krankenhaus Attat in Äthiopien.

Die Sommertournee von Westbound beginnt am 24. August in Seis. - Foto: Helmut Moling
Badge Local
Die Sommertournee von Westbound beginnt am 24. August in Seis. - Foto: Helmut Moling

Von Mensch zu Mensch: Das Wasser steht hoch zwischen Afrika und Europa. Ängste haben Brücken und Optimismus zerschlagen. Westbound macht sich wieder an die Arbeit, was die Südtiroler Band bei ihrer Benefiz-Sommertournee 2019 vorhat, gelingt, wenn die Plätze voll werden und die gelben T-Shirts leuchten: „Building Bridges to Optimism“ ist ein Projekt aus Musik, Zuversicht und gutem Willen. „Musik hat die Kraft, die Angst zu verscheuchen. Dafür spielen wir uns heuer auf der Bühne die Seele aus dem Leib“, sagt Gründer, Bandleader und Arzt Toni Pizzecco. Wer will darauf wetten?

Drei Generationen Optimismus

Seit fast 40 Jahren tourt die Gruppe Westbound im Sommer durch Südtirol und Norditalien und spielt Songklassiker von Simon and Garfunkel, Bruce Springsteen, Fleetwood Mac, Longseller von Queen bis Sting und aktuelle Headliner von Coldplay über Adele bis Emeli Sandé. Musik aus drei Generationen ausgewählt von Musikerinnen und Musikern aus drei Generationen: Baby Boomers, Generation X und Millennials.

Erlös geht an das Krankenhaus Attat in Äthiopien

Ziehen Sie bitte Ihr gelbes Westbound-Shirt aus dem Schrank. Sie wissen, Sie werden gebraucht. Wie immer unterstützt Westbound mit seinen Konzerten kranke und notleidende Menschen in Entwicklungsländern. Der Erlös der Sommertournee 2019 geht an das Krankenhaus Attat in Äthiopien. Seit vielen Jahren setzen sich die Südtiroler Ärzte für die Welt für dieses Krankenhaus südlich von Addis Abeba ein: Sie initiieren und beaufsichtigen Bauprojekte und liefern medizinisches und technisches Know-how. Techniker und Volontäre krempeln bereits die Ärmel hoch. Sie helfen beim Bühnenaufbau, am Vereinsstand, beim CD-Verkauf und beim Einsammeln der Spenden. Erst mit vereinter Anstrengung wird die Konzerttournee möglich.

Neue CD: „Building Bridges to Optimism“

Das gelbe T-Shirt? Sie haben es jetzt bestimmt gefunden. Ihr Optimismus? Wenn alle etwas einwerfen, kommt immer etwas zusammen. Noch ein Grund? Die neue Westbound-CD 2019 „Building Bridges to Optimism“ darf in Ihrer Sammlung nicht fehlen, sehen Sie? Zusammen sind sie Westbound: Toni Pizzecco, Walter Nogler, Gabriele Janssen, Victoria Pizzecco, Alexandra Pizzecco, Mattia Mariotti, Marino Sartin, Phillip Trojer, Christian Wurz.

Termine 2019

  • 24. August Dorfplatz in Seis
  • 31. August Domplatz in Brixen
  • 07. September Garda, am Seeufer
  • 13. September Rathausplatz in Eppan

stol

stol