Donnerstag, 15. Oktober 2020

Wiedergefundenes Klimt-Bild wird in Piacenza ausgestellt

Das im vergangenen Dezember nach fast 23 Jahren in Italien wieder aufgetauchte Klimt-Gemälde „Bildnis einer Frau“ wird ab dem 28. November wieder in der Kunstgalerie Ricci Oddi in der norditalienischen Stadt Piacenza ausgestellt, aus der es im Februar 1997 entwendet wurde. Das Werk wird bis zum 28. März 2021 im Hauptsaal der Kunstgalerie gezeigt und von einer Spezialvitrine geschützt werden.

Das Gemälde wird ab dem 28. November wieder in der Kunstgalerie Ricci Oddi in Piacenza ausgestellt. - Foto: © APA (Polizia Muncicipale di Piacenza) / UNBEKANNT









apa