Montag, 19. Oktober 2020

Problembär M49: Tierschützer zerschneiden Gitterstäbe in Casteller

Das Bärenpflegezentrum Casteller bei Trient kommt nicht aus den Schlagzeilen: Nachdem Bär M49 mehrmals aus dem Gehege ausgebrochen war, haben am vergangenen Sonntag vermummte Tierschützer die Gitterstäbe zerschnitten. Mit der Protestaktion fordern sie u.a. die Freiheit für M49. „Das war erst der Anfang“, so die Tierschützer. M49 ist seit Anfang September wieder im Pflegezentrum Casteller, nachdem er Ende Juli erneut aus dem Gehege ausgebüxt war.

Das Bärenpflegezentrum Casteller bei Trient kommt nicht aus den Schlagzeilen: Nachdem Bär M49 mehrmals aus dem Gehege ausgebrochen war, haben am vergangenen Sonntag vermummte Tierschützer die Gitterstäbe zerschnitten. Mit der Protestaktion fordern sie u.a. die Freiheit für M49. „Das war erst der Anfang“, so die Tierschützer. M49 ist seit Anfang September wieder im Pflegezentrum Casteller, nachdem er Ende Juli erneut aus dem Gehege ausgebüxt war. - Foto: © stol

stol

Schlagwörter: