Freitag, 24. Januar 2020

15. Psairer Bauernmeisterschaft: „Haiziachn“ und Eisklettern in Rabenstein

Seit 15 Jahren ist die Psairer Bauernmeisterschaft nicht nur für Landwirte aus dem Passeiertal, sondern auch aus vielen anderen Teilen Südtirols und sogar aus dem benachbarten Ausland ein Fixtermin. Dieses ganz besondere Event, das jedes Jahr große Zuschauermassen in die kleine Ortschaft am Fuße des Timmelsjochs lockt, findet dieses Jahr am Sonntag, 26. Jänner statt. Die Veranstalter vom Eisturm Rabenstein setzen dabei auf Bewährtes.

Der „Haiziecher“ muss bei der Psairer Bauernmeisterschaft seinen „Haizuig“, das ist der Schlitten samt Bindmaterial mit dem „Hai Piirl“ – die mehr als 150 Kilogramm schwere Heuladung auf dem Heuschlitten – über eine 400 Meter lange Strecke ziehen.
Badge Local
Der „Haiziecher“ muss bei der Psairer Bauernmeisterschaft seinen „Haizuig“, das ist der Schlitten samt Bindmaterial mit dem „Hai Piirl“ – die mehr als 150 Kilogramm schwere Heuladung auf dem Heuschlitten – über eine 400 Meter lange Strecke ziehen. - Foto: © Psairer Bauernmeisterschaft

stol