Montag, 16. Oktober 2017

276 Tote bei Anschlag in Mogadischu

Bei dem verheerenden Bombenanschlag in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind am Samstag Regierungsangaben zufolge insgesamt 276 Menschen getötet worden.

Der Anschlag in Mogadischu ist der schlimmste in der Geschichte Somalias. - Foto: APA/AFP
Der Anschlag in Mogadischu ist der schlimmste in der Geschichte Somalias. - Foto: APA/AFP

300 Verletzte seien in die Krankenhäuser der Hauptstadt gebracht worden, erklärte das somalische Informationsministerium in der Nacht auf Montag.

Zu dem Anschlag mit einem mit Sprengstoff beladenen Lastwagen bekannt sich zunächst niemand, doch macht die Regierung die radikalislamische Shabaab-Miliz dafür verantwortlich.

apa

stol