Mittwoch, 22. August 2018

3 UNO-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben ein Einschreiten angekündigt, falls bei der syrischen Offensive zur Rückeroberung der Provinz Idlib Chemiewaffen eingesetzt werden. Sie seien „tief besorgt“ über die Militäroffensive in Idlib, teilten die 3 UNO-Vetomächte am Dienstag in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Die 3 UNO-Vetomächte warnen Syrien vor einem neuen Chemiewaffeneinsatz. - Foto: © shutterstock









stol