Donnerstag, 16. März 2017

30 Jahre Yoseikan Budo Schlanders

Ein Jubiläum der besonderen Art wird heuer in Schlanders gefeiert. Seit nunmehr 30 Jahren ist die Sektion Yoseikan Budo Bestandteil des ASC Schlanders-Raiffeisen.

Ein Verein mit Tradition: Seit 30 Jahren gibt es Yoseikan Budo in Schlanders. Bildquelle: SVYB
Badge Local
Ein Verein mit Tradition: Seit 30 Jahren gibt es Yoseikan Budo in Schlanders. Bildquelle: SVYB

Aus diesem Anlass ist Schlanders Gastgeber für die diesjährige Regionalmeisterschaft und dem Vinschgau CUP dieses Wochenende, am Sa. 18. und So. 19. März in der Großraumturnhalle – Sportzone Schlanders. Am Samstag werden ab 12.30 Uhr die Kämpfe der U15, U18, U21 und der Senioren ausgetragen, am Sonntag folgen ab 9.00 Uhr die U12 und U9.

Zurück ins Jahr 1984 - damals haben die Yoseikan-Pioniere Heinz Fritz und Klaus Schwienbacher den Versuch gewagt, in ihrem Heimatdorf einen Verein zu gründen. Im Tiefparterre des damaligen Kinosaals, haben sie zusammen mit einigen freiwilligen Helfern, in Eigenregie ein Dojo eingerichtet. Am 23.03.1987, bei der Generalversammlung des Sportclub Schlanders wurde die Gründung der Sektion Yoseikan Budo durch die Mitglieder beschlossen. 

Nach einigen Umzügen bekam die Sektion Yoseikan Budo, mit der Fertigstellung der Großraumturnhalle, durch die Unterstützung des damaligen Sportassessors Gustl Tappeiner ihr eigenes Dojo. Jetzt konnte sich die Sektion Yoseikan Budo erst richtig entfalten und innerhalb kürzester Zeit ihre Mitglieder verdoppeln. 

Im Laufe des 30-jährigen Bestehens ist es der Sektion Yoseikan Budo gelungen, fester Bestandteil des lokalen Sportgeschehens zu werden und einen konkreten Beitrag zu einer sinnvollen Gestaltung der Freizeit zu leisten. 

Heute bietet die Sektion von Oktober bis Mai Kurse für Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters. Neben Yoseikan Budo wird auch Aikido Yoseikan und Yoseikan Cardio-Training unter der fachkundigen und kompetenten Leitung von Florian Spechtenhauser und Klaus Schwienbacher angeboten. Zudem ergänzen verschiedene Kurse wie Fighting System oder Selbstverteidigungskurse das Angebot. 

Wer sich diese Sportart näher ansehen möchte hat dieses Wochenende die Gelegenheit dazu. Bei den Kämpfen um den regionalen Titel und die Qualifikation für die Italienmeisterschaft werden den Zuschauern hochklassige, spannende Kämpfe verschiedenster Disziplinen geboten.

stol