Montag, 13. Oktober 2014

30 Tote bei Anschlägen in Schiiten-Vierteln von Bagdad

In der irakischen Hauptstadt Bagdad sind bei drei Bombenanschlägen in überwiegend von Schiiten bewohnten Stadtteilen 30 Menschen ums Leben gekommen. In Sadr City seien zwei Sprengsätze detoniert, teilten die Polizei und Mediziner am Montag mit.

Anschläge in Bagdad (Archivbild)
Anschläge in Bagdad (Archivbild) - Foto: © APA/AP

stol