Mittwoch, 11. Januar 2017

3.000 Euro für Südtiroler Familien in Not

Getreu dem Jahresmotto von Rotary International „Rotary hilft Menschen“ hat der Rotary Club Meran ein Zeichen in Richtung Solidarität und Hilfsbereitschaft in Südtirol gesetzt.

Sepp Dariz und Franz Hintner bei der Spendenübergabe
Badge Local
Sepp Dariz und Franz Hintner bei der Spendenübergabe

Die Weihnachtsfeier des Clubs, brachte noch einmal die starke Verbundenheit des Clubs mit der Umgebung zum Ausdruck. Der vielzitierte Ausspruch, dass global gedacht werden müsse, jedoch das lokale Handeln dabei nicht vergessen werden darf, zog sich wie ein roter Faden durch das Fest. So wurde anlässlich der Weihnachtsfeier vom Präsidenten des Clubs Franz Hintner dem Obmann des Bäuerlichen Notstandsfonds Sepp Dariz dafür ein Scheck in Höhe von 3.000 Euro überreicht.

Präsident Hintner sprach über den Bäuerlichen Notstandsfonds und dankte dem Obmann Sepp Dariz für die schnelle und unbürokratische Hilfe, welche dieser einheimischen in Not geratenen Familien zukommen lässt. Eine besondere Geste dabei war auch der Verzicht auf Weihnachtsgeschenke für die Clubmitglieder; das damit gesparte Geld wurde Teil der Spende.

Bäuerlicher Notstandsfonds, Bozen

stol