Montag, 25. März 2019

32. Kulinarische Wochen in Jenesien

Im Frühling lockt Jenesien mit kulinarischen Köstlichkeiten auf der Bozner Sunnseit’n! Die teilnehmenden Betriebe tischen dabei ein variantenreiches Menü an Köstlichkeiten auf, sodass jeder Besucher sein Lieblingsessen und seinen bevorzugten Betrieb findet.

Foto: Manfred Mair
Foto: Manfred Mair

Saisonale und regionale Produkte zählen zu den großen Trends; in Jenesien haben sie Tradition. Dafür stehen über 30 Jahre kulinarische Wochen.

Seit über 30 Jahren ist dieser kulinarische Fixpunkt in Jenesien ein Ansporn, immer wieder neue Gerichte auszuprobieren und den Gaumen der Gäste mit regionalen Lebensmitteln zu verwöhnen.

Jeder Betrieb kocht dabei sein „eigenes Süppchen“ und präsentiert die jeweiligen Stärken. Besucht die teilnehmenden Betriebe und erlebt eine genüssliche Auszeit.

Die kulinarischen Wochen wurden am Freitag, 29. März, feierlich eröffnet und dauern bis zum 14. April an. 

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

Teilnehmende Betriebe: 

Berggasthof Lanzenschuster
Tel. +39 0471 340 012, Montag Ruhetag
"Ochse trifft erste Wildkräuter"

Gasthaus Noafer
Tel. +39 0471 266 539, Dienstag Ruhetag, geöffnet bis 18 Uhr
"Knödl von ihrer besten Seite"

Gasthaus Unterweg
Tel +39 0471 354 273, Mittwoch Ruhetag
"Alte Bauernkuchl"

Hofschank Stegerhof
Tel. +39 0471 340 051, geöffnet Freitag bis Sonntag
"Mir und Bier" 

Landgasthof zum Hirschen
Tel. +39 0471 354 195, Mittwoch Ruhetag
"Lecker leichte Frühlingsgerichte und Fohlenspezialitäten"

Luis & die Buabm
Tel. +39 0471 354 138, Dienstag Ruhetag
"Raffinierte Gerichte aus Kräutern und feinsten Ölen"

stol