Donnerstag, 15. August 2019

394 Teilnehmer beim 43. Toblacher Nachtlauf

Toblach – Der Tourismusverein, Organisator des traditionellen Toblacher Nachtlaufs, zieht eine sehr positive Bilanz. Der Startschuss fiel pünktlich um 20.30 Uhr durch den Präsidenten des Tourismusverein Toblach, Herrn Andreas Trenker. Die Strecke führte vom Grand Hotel in Neutoblach in die Rienz bis nach Neunhäusern, weiter nach Aufkirchen und Wahlen bis nach 10 km ins Dorfzentrum von Toblach.

Toblacher Nachtlauf
Badge Local
Toblacher Nachtlauf

Nicht weniger als 394 Athleten, davon 216 Herren, 78 Damen und 100 Kinder nahmen an diesem Lauf teil. Unter ihnen waren viele renommierte Läufer aus Südtirol dabei. Als Sieger ging Steinwandter Matthias vor Fronthaler Fabian und Schenk Luis hervor. Siegerin der Frauen wurde Tschurtschenthaler Agnes vor Kuen Julia und Klammer Birgit.

Unter den Teilnehmern waren Sportler aus dem ganzen Land, aber auch die Feriengäste aus Toblach und der umliegenden Dörfer fehlten nicht. Natürlich durfte beim Toblacher Nachtlauf der Spaß nicht fehlen und so liefen vom Team Friedla 30 Cousinen und Cousins gemeinsam in Lederhosen durch das Ziel, unter ihnen der jüngste Teilnehmer mit nur einigen Monaten.

Die Geschenkskörbe für den meistvertretenen Verein ging an das Team „Friedla“ und den AC 2000 Toblach.

Zusätzlich prämiert wurden die Läufer, die der Durchschnittszeit der Hauptkategorie Männer, Frauen und Kinder am nächsten kommen, sowie die nachfolgenden 3 Platzierungen: 111, 222 und 333.

Auch in diesem Jahr startete der „KIDS RUNNING“ über 2,4 km. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren kämpften verbissen um den Sieg.

Nach dem Rennen stand den Athleten ein kostenloser Shuttledienst zur Verfügung, der sie vom Sportplatz bzw. dem Blumengeschäft „Brunner“ zum Zugbahnhof brachte.

Auch bei der Preisverleihung fehlte es bei der 43. Ausgabe nicht an Prominenz:

Der Bürgermeister der Gemeinde Toblach Guido Bocher, die Präsidentin des Toblacher Skiclubs Laura Favarin, der Präsident des Tourismusvereins Toblach Andreas Trenker, die Vorstandsmitglieder des Tourismusvereins Helga Baur, Frida Oberhammer, Martin Rienzner und Johanna Furtschegger überreichten den glücklichen Gewinnern ihre Preise. Prämiert wurde jede einzelne Kategorie.

Die Gesamtwertung ist im Internet unter www.toblach.info abrufbar.

Ein großes Dankeschön geht natürlich an all die freiwilligen Helfer, die jedes Jahr die Durchführung dieses Laufes ermöglichen.

Natürlich freuen sich die Organisatoren schon auf das nächste Jahr, wenn sich alle Laufbegeisterten wieder traditionell am 14.08.2020 zum 44. Toblacher Nachtlauf treffen.

Tourismusverein, Toblach

stol