Donnerstag, 24. März 2016

40 Jahre Haft für Karadzic wegen Völkermord in Srebrenica

Der bosnisch-serbische Ex-Präsident Radovan Karadzic ist am heutigen Donnerstag vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wegen des Völkermordes in Srebrenica schuldig gesprochen worden.

Serbenführer Radovan Karadzic wurde wegen Völkermord zu 40 jahren haft verurteilt.
Serbenführer Radovan Karadzic wurde wegen Völkermord zu 40 jahren haft verurteilt. - Foto: © APA/AFP

Radovan Karadzic sei „strafrechtlich verantwortlich“ für den Völkermord, sagte Senatsvorsitzender O-Gon Kwon. Karadzic wurde zu 40 Jahren Haft verurteilt.

Insgesamt wurde Karadzic in zehn von elf Anklagepunkten schuldig gesprochen, lediglich in einem Völkermord-Anklagepunkt wurde er aus Mangel an Beweisen freigesprochen.

apa

stol