Sonntag, 19. August 2018

45 Ermittlungsverfahren nach Neonazi-Aufmarsch

Im Zusammenhang mit einem Aufmarsch von Neonazis zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß hat die Berliner Polizei 45 Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rund 600 Personen nahmen am Marsch zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin teil.
Rund 600 Personen nahmen am Marsch zum Todestag des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin teil. - Foto: © APA/AFP

stol