Freitag, 24. August 2018

5000 Euro für einen guten Zweck

Der Aperitivo lungo in der Brasserie 1857 stand am Donnerstag ganz im Zeichen der Wohltätigkeit und war ein voller Erfolg. Die stolze Summe von 3511 Euro konnte gesammelt werden und wurde anschließend von den Pächtern der Brasserie 1857 auf 5000 Euro aufgerundet.

Zahlreiche Gäste waren am Abend gekommen, um das Projekt zu unterstützen. - Foto: Forst
Badge Local
Zahlreiche Gäste waren am Abend gekommen, um das Projekt zu unterstützen. - Foto: Forst

Die Einnahmen dieses „Charity Evening“ fließen zur Gänze an die lokale Hilfsorganisation „Südtirol hilft“.

Am Donnerstagabend zeigte sich wiederum das soziale Engagement der Spezialbier- Brauerei FORST, welche nicht nur in der Weihnachtszeit im Rahmen des magischen Forster Weihnachtswaldes, sondern ganzjährig Gutes tun möchte. Der „Aperitivo lungo“ in der Brasserie 1857 stand unter dem Motto „Charity Evening“ und drehte sich ganz um den Gedanken der Nächstenliebe.

Für jedes konsumierte Getränk wurde 1 Euro für Südtiroler in Not an die Organisation „Südtirol hilft“ beiseite genommen und dabei konnten 3511 Euro gesammelt werden. Zudem haben die Pächter der Brasserie 1857 den Betrag auf 5000 aufgerundet.

Die eindrucksvolle Summe wird zur Gänze an Südtirol hilft gespendet. „Ab und zu braucht man sich nur zu „bewegen“ um Gutes zu tun. Es ist schön zu erfahren, wie ein so ausgelassener, musikalischer Abend mit einem guten Zweck verbunden werden kann. Dieser bemerkenswerte Betrag konnte nur dank der zahlreichen feierfreudigen Gäste gesammelt werden und ein großes Vergelt’s Gott geht an den besonderen Einsatz der Pächter der Brasserie 1857 Kurt Unterkofler und Günther Innerebner“, erklärt Cellina von Mannstein der Spezialbier-Brauerei FORST.

stol