Sonntag, 24. Juni 2018

522 Einwanderer-Kinder in USA wieder bei ihren Eltern

Die US-Regierung hat 522 Einwanderer-Kinder wieder zu ihren Eltern gebracht, die im Rahmen der „Nulltoleranz-Politik” von ihrer Familie getrennt worden waren. 16 weitere Kinder sollten in den kommenden 24 Stunden wieder zu ihren Eltern kommen, teilte das US-Heimatschutzministerium mit. Die Grenzbehörden gingen auch davon aus, dass eine kleine Zahl von Kindern von ihrer Familie getrennt bleibe.

Kinder sollen ab sofort bei ihren Eltern bleiben. - Foto: APA (AFP/Getty)
Kinder sollen ab sofort bei ihren Eltern bleiben. - Foto: APA (AFP/Getty)

stol