Samstag, 15. Dezember 2018

Abschiedskonzert in Bozen

Al Bano & Romina Power treten am 27. Dezember in der Stadthalle auf.

Abschied von der Bühne? Das Traumpaar des Italo-Pop der 80er Jahre plant seine letzten beiden Konzerte. Ob in diesem Jahr oder endgültig, will sich insbesondere Al Bano noch offenlassen. Auf jeden Fall steht für ihn eine Pause an.

„Ich werde mit dem Singen Ende dieses Jahres aufhören“, erklärte Al Bano im Frühjahr dieses Jahres.

Mit Welthits wie „Felicità“, „Sempre, Sempre“, „Tu soltanto tu“ und vielen anderen Songs waren Al Bano & Romina Power international erfolgreich. Sie waren ein Traumpaar auf der Bühne und im echten Leben. Knapp 30 Jahre lang hielt die Ehe zwischen dem Süditaliener und der Amerikanerin. Die gemeinsame Gesangskarriere beendeten sie kurz vor der Jahrtausendwende. 2013 folgte dann das große Comeback.

Nun heißt es voraussichtlich Abschied nehmen: Al Bano & Romina Power planen ihr vorletztes gemeinsames Konzert am Donnerstag, 27. Dezember, um 21 Uhr in der Bozner Stadthalle (das letzte Konzert findet am 29. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle statt). Ob es ein Abschied für immer sein wird, wird sich zeigen. Organisiert werden beide Auftritte von Franz Heel aus Lana mit einem jeweils örtlichen Partner. Präsentiert wird das Konzertereignis in Bozen von der Monatszeitschrift ´s Rittner Bötl.

Al Bano & Romina Power in der Stadthalle in Bozen: das ist ohne Frage ein wahrhaftiges musikalisches Geschenk – gerade zu Weihnachten.

Karten für das Konzert sind erhältlich bei allen Raiffeisenkassen sowie in Bozen bei Disco New (Kolpingstraße 1) und in der Tabaktrafik „Da Tito“ (Mailandstraße 128) und zudem im Internet unter www.happyticket.it und www.ciaotickets.com.

Infos unter Tel. 388 7259603 (deutsch) und Tel. 370 3672755 (italienisch).

stol