Montag, 29. Januar 2018

Aktivisten: 33 Zivilisten bei Luftangriffen in Idlib getötet

Bei Luftangriffen der syrischen Regierungstruppen in Idlib sind laut Aktivisten binnen 24 Stunden mindestens 33 Zivilisten getötet worden.

Idlib ist die letzte Provinz Syriens, die noch unter Kontrolle der Rebellen steht.
Idlib ist die letzte Provinz Syriens, die noch unter Kontrolle der Rebellen steht. - Foto: © APA/AFP

stol