Dienstag, 20. September 2016

Aleppo: Luftangriffe auf Hilfskonvoi - USA stellen Waffenruhe in Frage

Nach den Luftangriffen auf einen Hilfskonvoi nahe der belagerten Stadt Aleppo hat sich auch die US-Regierung skeptisch über die Chancen geäußert, die mit Russland ausgehandelte Waffenruhe für Syrien noch retten zu können. Bei der Attacke starben 14 Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, 18 Lastwagen wurden zerstört.

In Aleppo wird die Lage für die Bevölkerung nach dem Angriff auf den Hilfskonvoi immer verzweifelter.
In Aleppo wird die Lage für die Bevölkerung nach dem Angriff auf den Hilfskonvoi immer verzweifelter. - Foto: © APA/AFP

stol