Samstag, 23. Februar 2019

Alex Meliss: „YouTube war mein Lehrer“

Zur neuen Generation von Filmemachern zählt der 25-jährige Kalterer Alex Meliss.

Foto: DLife
Badge Local
Foto: DLife

Für seine Projekte jettet er um den Globus, nimmt dabei im Vorbeigehen so manches Abenteuer mit und füttert immerzu seine wachsende Community. In Summe wurden seine Clips rund 10 Millionen Mal angeklickt.

Seine jüngste Reise für die #Roadshow mit dem Ahrntaler Freerider Markus Eder führte ihn Anfang 2019 nach Japan, Hawaii, Kanada und Vorarlberg. Seine Clips werden millionenfach angeklickt.

D/az

Ein ausführliches Portrait lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol