Samstag, 23. Februar 2019

Alex Vinatzer: Wolkenstein feiert seinen Helden

Die Bronzemedaille im Team-Rennen bei der Ski-WM im schwedischen Åre war eine unerwartete, aber umso emotionalere Medaille für das italienische Ski-Team. Möglich wurde dieser Erfolg auch durch die starke Leistung von Alex Vinatzer. Dies wurde am Donnerstagabend am Nivesplatz in Wolkenstein ordentlich gefeiert. Das Tagblatt „Dolomiten“ hat ihn zum Interview gebeten.

Die alte und die neue Medaillen-Generation in Wolkenstein: (von links) Carletto Senoner, Alex Vinatzer und Peter Runggaldier. - Foto: Tourismusverein Wolkenstein/Diego Moroder
Badge Local
Die alte und die neue Medaillen-Generation in Wolkenstein: (von links) Carletto Senoner, Alex Vinatzer und Peter Runggaldier. - Foto: Tourismusverein Wolkenstein/Diego Moroder

stol