Freitag, 22. Mai 2015

Alfano nach Marokkaner-Festnahme unter Druck

Die Festnahme des 22-jährigen Marokkaners Abdel T. wegen des Verdachts, an der Vorbereitung des Attentats auf das Bardo-Museum in Tunis beteiligt gewesen zu sein, hatte Italiens Innenminister Angelino Alfano am Mittwoch als großen Erfolg im Kampf gegen den internationalen Terrorismus gefeiert. Doch der Fall könnte sich noch als Bumerang für die italienische Regierung erweisen.

stol