Donnerstag, 15. Februar 2018

Algunder Essigmanufaktur: Edle Essiggewürze aus Molke

Die Algunder Sennerei hat sich mit der Essigmanufaktur ganz der edlen Molke-Essiggewürze gewidmet.

Algunder Molkeessig. Foto: Sennerei Algund
Algunder Molkeessig. Foto: Sennerei Algund

In Wirklichkeit ist Molkeessig nichts Neues, sondern eine in Vergessenheit geratene Spezialität der bäuerlichen Küche Südtirols, im Volksmund „Sairet“ genannt. Die Sennerei Algund hat diese alte Tradition neu belebt.

Die Herstellung dieses edlen Essiggewürzes braucht Zeit, beste Molke und viel Gespür in der Verarbeitung. Nach rund zweiwöchiger Gärung nehmen die Hersteller die gegorene Molke von der Hefe und lassen sie noch einige Zeit rasten. Danach wandeln Essigkulturen die gegorene Molke in das angenehm mildsäuerlich schmeckende Essiggewürz um. Die schonende Verarbeitungsweise erhält alle wichtigen Inhaltsstoffe und garantiert eine optimale Entfaltung der Aromen.

Molke-Essiggewürze sind echte Naturprodukte, weil sie ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Geschmacksverstärker auskommen. Sie entstehen in handwerklicher Herstellung aus frischen, regionalen Rohstoffen 

Feinaromatisch, mild, der ideale Begleiter vieler Speisen und obendrein noch höchst bekömmlich – Molkeessig passt perfekt in die bewusste moderne Ernährung.

stol