Dienstag, 28. März 2017

Alles neu bei Athesia Brixen

In den letzten Wochen stand in der Athesia-Filiale Brixen alles im Zeichen der Erneuerung. Es wurde geschraubt, geschliffen und montiert und seit Samstag erstrahlt die Filiale im neuen Glanz.

Die Besucher konnten sich ein Bild von der neuen Filiale machen. Foto: Portner
Die Besucher konnten sich ein Bild von der neuen Filiale machen. Foto: Portner

Dem Unternehmen Athesia Buch war es ein Anliegen eine Filiale zu gestalten, die einlädt zum Verweilen und Stöbern. Die neuen, hellen Möbel aus Fichte und Filz geben ein Gefühl der Heimeligkeit und des Entspannens.

Die bequemen Lesesessel laden ein sich eine kleine Auszeit zu nehmen und in ein Buch zu versinken. Eine Neuerung in der Filiale ist, dass sich die Papierabteilung nun Parterre befindet und die Buchabteilung einen Stock höher.

Im oberen Stock sollen Buchliebhaber noch mehr Muse zum Stöbern finden und in Ruhe in ein Buch eintauchen. Kinder finden im „Kinderland“ eine große Auswahl an tollen, interessanten Büchern zum Vor-oder Selberlesen. Zum Verweilen lädt auch die „Lesebar“ ein, die zwar keine Getränke anbietet, aber mit ihren tollen Hockern einlädt in einer Zeitung zu blättern oder sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

Alles für Bastel- und Papierfans 

Liebhaber von Papeterie und des Bastelns finden Parterre alles was das Herz des Bastel-und Papierfan höher schlagen lässt. Ein Baum im Eingangsbereich steht für den Neubeginn in der Filiale und lädt alle Kunden ein, einzutreten. Der Geschäftsbereich ist nun übersichtlicher, heller und moderner.

Am Samstag konnten sich die Besucher selbst ein Bild von der neuen Athesia-Filiale in Brixen machen. Die Sarner Bäuerinnen und Autorinnen des Buches „Ollerhond Selbergmochts“ verzauberten alle Gäste mit ihren Sarner Spezialitäten und für die kleinen Gäste garantierten die Luftballonkünstler „Magic Balloon“ aus Lana Spiel und Spaß mit ihren Luftballonkreationen.

STOL war on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol