Dienstag, 30. Dezember 2014

Alles neu in Eggentals Altersheimen

Die Altersheime von Deutschnofen, Karneid/Steinegg und Welschnofen werden ab 1. Jänner 2015 verwaltungsmäßig zusammengelegt. Eine Zusatzverordnung der Gemeindefinanzierung 2012 machte dies nötig.

Im Bild (von links) Robert Kafmann , der Gemeindereferent für das Welschnofner Altersheim, Pflegedienstleiterin Sabine Brunner, Mirna Bruno, die Bereichsleiterin im Deutschnofner Altersheim, ihre Welschnofner Kollegin Marion Larch, Kathrin Vieider , die Bereichsleiterin vom Heim Karneid/Steinegg und Walter Gummerer, der neue Direktor der Seniorenheime Eggental.









stol