Mittwoch, 14. Dezember 2016

Als Zeichen für Aleppo: Paris schaltete Eiffelturm-Beleuchtung ab

Als Zeichen der Solidarität mit den Bewohnern der umkämpften syrischen Stadt Aleppo hat Paris am Mittwochabend die Beleuchtung des Eiffelturms abgeschaltet.

Der Beleuchtung des Eifelturms erlosch um 20 Uhr. - Foto: Twitter/Paris
Der Beleuchtung des Eifelturms erlosch um 20 Uhr. - Foto: Twitter/Paris

Die Lichter des Wahrzeichens der französischen Hauptstadt erloschen gegen 20.00 Uhr. „Dieser symbolische Schritt (...) zielt darauf ab, erneut ans Gewissen der internationalen Gemeinschaft zu appellieren, dass dringend gehandelt werden muss“, teilte die Stadtverwaltung mit.

apa/dpa

stol