Montag, 05. Februar 2018

Alvarado bei Präsidentschaftswahl in Costa Rica in Führung

Bei der Präsidentschaftswahl in Costa Rica hat der evangelikale Pastor Fabricio Alvarado ersten Teilergebnissen zufolge die meisten Stimmen erhalten. Nach Auszählung von knapp 60 Prozent der Stimmzettel kam er am Sonntag auf 26 Prozent der Stimmen, wie das Oberste Wahlgericht des Landes mitteilte.

Alvarado bekam zwar die meisten, aber nicht genügend Stimmen Foto: APA (AFP)
Alvarado bekam zwar die meisten, aber nicht genügend Stimmen Foto: APA (AFP)

stol