Freitag, 18. März 2016

Amtsenthebungsverfahren gegen Brasiliens Präsidentin Rousseff

Das brasilianische Parlament hat am Donnerstag ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff in die Wege geleitet, die um ihr politisches Überleben kämpft.

Dilma Rousseff will Präsidentin bleiben.
Dilma Rousseff will Präsidentin bleiben. - Foto: © LaPresse

Rousseffs Versuch, ihren Amtsvorgänger Luiz Inacio Lula da Silva als Stabschef einzusetzen, wurde von einem Richter untersagt.

Rousseff wird unter anderem für die schlimmste Rezession in Brasilien seit Jahrzehnten verantwortlich gemacht. Darüber hinaus gibt es weitreichende Korruptionsvorwürfe, ein Großteil von ihnen ist mit den Geschäften des Ölkonzerns Petrobras verknüpft.

dpa

stol