Mittwoch, 30. Mai 2018

Angeblicher Journalistenmord war Spezialoperation der Ukraine

Der angebliche Mord an dem regierungskritischen russischen Journalisten in Kiew ist nach Angaben des ukrainischen Geheimdienstes SBU eine Spezialoperation gewesen. Babtschenko erschien am Mittwoch lebendig und unverletzt bei einer Pressekonferenz des SBU.

Babtschenko gilt als regierungskritisch.
Babtschenko gilt als regierungskritisch.

stol