Dienstag, 08. November 2016

Anschläge in Paris und Brüssel: Möglicher Drahtzieher identifiziert

Fast ein Jahr nach den Anschlägen in Paris am 13. November haben die Ermittler einen weiteren möglichen Drahtzieher identifiziert. Der Belgier marokkanischer Herkunft, Oussama Atar, werde verdächtigt, von Syrien aus die Attentate von Paris und die von Brüssel am 22. März koordiniert zu haben, hat es aus Ermittlerkreisen geheißen. Der 32-Jährige soll der Jihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) angehören.

stol