Samstag, 27. August 2016

Anti-IS-Einsatz der Nato erfordert Kürzungen an Ostflanke

Die geplante Nato-Unterstützung für den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) wird voraussichtlich zulasten der Luftraumüberwachung in Ost- und Mitteleuropa gehen.

Symbolbild.
Symbolbild. - Foto: © APA/AP

stol