Samstag, 12. März 2016

Anti-IS-Operation in Rom – Haftbefehle gegen drei Personen

Im Rahmen einer Anti-IS-Operation in Rom sind Haftbefehle gegen drei Personen erlassen worden. Der Verdacht lautet auf Terrorismus. Ein Haftbefehl richtete sich gegen einen bereits inhaftierten Mazedonier sowie gegen einen 29-jährigen IS-Kämpfer aus Tunesien, der sich zurzeit im Irak aufhält.

stol