Freitag, 22. Juni 2018

Anti-Mafia-Autor: Regierung stellt Personenschutz infrage

Die neue Regierung in Italien stellt den Personenschutz für den Anti-Mafia-Autor Roberto Saviano („Gomorrha“) infrage. Innenminister Matteo Salvini, Chef der Lega, kündigte an, die zuständigen Stellen würden den Schutz auf den Prüfstand stellen.

Lega-Innenminister Matteo Salvini hat die Frage aufgeworfen, ob ein Personenschutz für Autor Roberto Saviano, der Romane über und gegen die Mafia veröffentlichte und Morddrohungen erhielt, noch gerechtfertigt ist.
Lega-Innenminister Matteo Salvini hat die Frage aufgeworfen, ob ein Personenschutz für Autor Roberto Saviano, der Romane über und gegen die Mafia veröffentlichte und Morddrohungen erhielt, noch gerechtfertigt ist. - Foto: © shutterstock

stol