Samstag, 05. November 2016

Anti-Merkel-Antrag fällt beim CSU-Parteitag durch

Ein gegen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gerichteter Antrag ist beim Parteitag der CSU klar durchgefallen.

Spürt starken Gegenwind: Angela Merkel
Spürt starken Gegenwind: Angela Merkel - Foto: © LaPresse

Antragsteller Thomas Schmitt hatte gefordert, dass die CSU keine weitere Amtszeit der Kanzlerin unterstützen solle. Inhaltlich kritisierte der Antrag vor allem die Flüchtlingspolitik Merkels.

Sie sei mit ihrer Politik der offenen Grenzen ihrem Amtseid nicht gerecht geworden. Unterstützung bekam der Antrag nur von 16 Delegierten, 3 enthielten sich. Merkel lässt bisher offen, ob sie bei der Bundestagswahl 2017 erneut als Kanzlerkandidatin antritt.

dpa

stol