Dienstag, 20. Juli 2021

„Arielle“-Realverfilmung: Halle Bailey postet erstes Bild als Meerjungfrau

Disneys Remake zu „Arielle, die Meerjungfrau“ ist nun abgedreht. Halle Bailey, die Hauptdarstellerin, zeigt sich erstmals als Arielle auf einem Instagram-Post, ohne rote Mähne.

Halle Bailey  zeigt sich erstmals als Arielle auf einem Instagram-Post, ohne rote Mähne.
Halle Bailey zeigt sich erstmals als Arielle auf einem Instagram-Post, ohne rote Mähne. - Foto: © shutterstock
US-Sängerin Halle Bailey verrät jetzt in einem Instagram-Post, dass Disneys neueste Realverfilmung offiziell abgedreht ist. Jedoch stehe ein genaues Veröffentlichungsdatum noch nicht fest.

Zum ersten Mal zeigt sich die 21-Jährige als Arielle auf einem Bild, untermauert von einem emotionalen Statement. Was noch auffällt: sie trägt keine rote Perücke. Daher scheint sich Disney dagegen entschieden zu haben, Bailey als die rothaarige Arielle zu präsentieren, wie man sie aus der originalen Version des Klassikers von 1989 kennt.




Halle Bailey schreibt des Weiteren in ihrem Post: „Es war das Härteste, was ich je gemacht habe. Ich hatte Selbstzweifel und habe mich einsam gefühlt, aber auch frei und ausdauernd. Diese Erfahrung hat mich so viel stärker gemacht, mehr als ich je dachte, sein zu können.“

stol

Alle Meldungen zu: