Dienstag, 16. Januar 2018

Asiago: Weltmeisterschaft Eishockey U18

U18-WM: Azzurre gewinnen letztes Spiel gegen Österreich am Sonntag und holen sich Bronze.

Preisverteilung.
Badge Local
Preisverteilung.

Vom 8. Jänner bis 14.Jänner fanden in Asiago die Eishockey U18  Weltmeisterschaften der Frauen 1. Division Gruppe A statt. Die „Azzurre“ waren am ersten Spieltag gegen Japan mit einer 0:2 Niederlage gestartet und setzten sich dann am Dienstag gegen Norwegen mit 1:0 durch und gewannen das Spiel. Am Mittwoch war eine Pause angesagt, bevor es dann am Donnerstag weiterging und die Italiner gegen Ungarn antreteten. Bei Spielbeginn setzte sich die Mannschaft gut durch und Italien war in Führung mit 2:0, doch leider endete das Spiel am Ende mit einer Niederlage von 2:3 für Ungarn. Gleiches Spiel am Freitag gegen die Slovakei, die „Azzure“ waren gut im Rennen bis ihnen die Slovakei einen Strich durch die Rechnung machte und mit 5:4 gewann.

Am Sonntag 14. Jänner war das letzte Spiel angesagt und es ging um einen dritten Platz. Das Spiel war spannend bis zum Ende, denn beide Mannschaften waren sehr gut und haben um den 3. Platz gekämpft, doch diesmal hatte Italien ein wenig mehr Glück und gewann das Spiel gegen Österreich mit 6:4.

Die „Azzurre“ freuten sich über den Sieg und holten sich somit die Bronze Medaille. 

Hockeyclub, Asiago

stol