Freitag, 27. April 2018

Assad-Armee dringt in letzte IS-Bastionen bei Damaskus ein

Nach tagelangem Bombardement der letzten Bastionen der Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Süden von Damaskus sind die syrischen Regierungstruppen in die Stadtteile Hajar al-Aswad und Qadam vorgerückt. Die Truppen würden „an zahlreichen Fronten” vorrücken, nachdem sie die „Verteidigungslinien der Terroristen” durchbrochen hätten, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SANA am Freitag.

Bereits dutzende Tote bei Kämpfen im Süden der Hauptstadt Foto: APA (AFP)
Bereits dutzende Tote bei Kämpfen im Süden der Hauptstadt Foto: APA (AFP)

stol