Donnerstag, 28. Mai 2015

ASV Marling qualifiziert sich für VSS - Halbfinalrunde

Der ASV Marling trifft am Freitag, 29.05.2015 um 20.30 in Marling auf den ASC Passeier im Hinspiel des Halbfinalplayoffs um den Einzug in die Finalspiele - großer Zuschaueransturm erwartet

ASV Marling/Tscherms vor dem Falkensteinerhotel
Badge Local
ASV Marling/Tscherms vor dem Falkensteinerhotel

Nachdem der Traditionsverein aus dem Burggrafenamt im Vorjahr nur knapp an der Qualifikation für die Finalrunde gescheitert ist, waren die Ziele bereits vor der Saison hoch gesteckt. Dank des 3.Ranges im Kreis Etschtal/Überetsch und dem Verzicht des SV Ulten rückt nun der ASV Marling in die Halbfinalrunde nach und trifft am Freitag, 29.05.2015 auf den Meister aus dem Kreis Passeier/Vinschgau, dem ASC Passeier. Das Rückspiel findet am Montag, 01.06.2015 um 20.30 in St. Martin in Passeier statt.

Nach einer durchwegs positiven Saison (trotz einiger Ausrutscher) geht die  Mannschaft rund um das Trainergespann Valentini/Arquin nun in die alles entscheidenden 2 Halbfinalspiele. Im Hinblick auf das morgige Halbfinalhinspiel muss der ASV Marling jedoch auf einige wichtige Stammkräfte verzichten, so fehlen die Verteidiger Raffl Lukas und Prantl Martin (Sperre), sowie Mittelfeldakteur Andreas Manna (Verletzung), sowie der langzeitverletzte Torhüter Daniel Preims (Kreuzbandriss). Nichtsdestotrotz wird das Team um Kapitän Patrick Berger morgen alles geben und hofft auf die Unterstützung der zahlreichen Fans.

ASV Marling, Marling

stol