Mittwoch, 07. Dezember 2016

Athen: Randale am Todestag eines 15-Jährigen

Am achten Jahrestag der tödlichen Polizeischüsse auf einen 15-Jährigen hat es in Athen am Dienstagabend schwere Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei gegeben. Vermummte Demonstranten zündeten in der griechischen Hauptstadt Autos an und warfen Steine und Brandbomben auf Polizisten. Wie die Nachrichtenagentur ANA berichtete, gab es 25 Festnahmen, ein Beamter wurde verletzt.

Am achten Jahrestag der tödlichen Polizeischüsse auf einen 15-Jährigen hat es in Athen am Dienstagabend schwere Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei gegeben.
Am achten Jahrestag der tödlichen Polizeischüsse auf einen 15-Jährigen hat es in Athen am Dienstagabend schwere Auseinandersetzungen zwischen Jugendlichen und der Polizei gegeben. - Foto: © APA/AFP

stol