Montag, 25. Juni 2018

Auch Spanien will „Lifeline“ nicht – schlechtes Wetter angekündigt

Für das blockierte deutsche Rettungsschiff „Lifeline“ mit rund 230 Migranten an Bord wird die Lage immer bedenklicher. Auch Spanien erteilte der Dresdner Organisation Mission Lifeline am Montag eine Absage, in einen Hafen des Landes einzufahren. Zudem droht auf dem Mittelmeer schlechtes Wetter.

Das Rettungsschiff „Lifeline“ ist immer noch mit rund 230 Migranten an Bord im Meer und nun weigert sich auch Spanien, das Schiff in ihrem Hafen anlegen zu lassen.
Das Rettungsschiff „Lifeline“ ist immer noch mit rund 230 Migranten an Bord im Meer und nun weigert sich auch Spanien, das Schiff in ihrem Hafen anlegen zu lassen. - Foto: © APA/AFP

stol