Mittwoch, 28. November 2018

Auer; „Tantenalarm“-Premiere geglückt

Der Auftakt war ein voller Erfolg: Am Wochenende zeigte die Heimatbühne Auer erstmals das Stück „Tantenalarm“. Inszeniert hat die Aufführung Regisseur Christian Mair.

Foto: Heimatbühne Auer
Badge Local
Foto: Heimatbühne Auer

 Der Regisseur Christian Mair lehnt sich mit „Tantenalarm!“ an das Stück „Thommys tolle Tanten“ von Reinehr Wilfried an. „Das Publikum hatte bei der Premiere viel zum Lachen“, so Mair, „die Musik im Rhythmus der Musik der 50er-Jahre ist gut angekommen.“ Und Heimatbühne-Obmann Egon De Nadai meint: „Der Auftakt ist gut gelaufen, das gibt uns Spielern Kraft und Freude. Wenn dann die Zuschauerränge voll sind, ist das einfach toll!“

„Tantenalarm!“ ist eine rasante Komödie. Protagonist Tommy Flitter wohnt mit seinen beiden Freunden zur Untermiete bei drei unverheirateten Schwestern. Als Tommy von seinem Onkel als Erbe eingesetzt wird, nimmt die Komödie ihren Lauf. Denn an die Erbschaft ist eine fast unannehmbare Bedingung geknüpft: Er muss die Witwe des Verstorbenen mit übernehmen. Bedeutet: Tantenalarm!

Nach den beiden Aufführungen vom Wochenende kann man „Tantenalarm!“ noch am 28. November (20 Uhr), 1. Dezember (20 Uhr) und am 2. Dezember (17 Uhr) sehen. Reservierungen werden unter 334/7060612 (Montag bis Freitag von 16 bis 19 Uhr) entgegengenommen.

Heimatbühne Auer, Auer

stol