Donnerstag, 28. März 2019

Auf den Spuren der Osterglocke

Sie mag kalkhaltige und karge Orte mit viel Licht und Wärme. Es gibt nicht mehr viele Plätze, wo die Osterglocke, die unter Umweltschutz steht, wächst. Montan ist einer dieser wenigen Orte.

Die Osterglocke steht auf der roten Liste der gefährdeten Pflanzen. - Foto: STHeute
Badge Local
Die Osterglocke steht auf der roten Liste der gefährdeten Pflanzen. - Foto: STHeute

Hunderte der violetten Blümchen wachsen derzeit im Naturdenkmal „Pinzoner Egger“ bei Montan. Der Platz mit den giftigen Frühlingsboten lockt jährlich viele Maler und Hobby-Fotografen an, berichtet der Beitrag der Sendung „Südtirol Heute“.

stol

stol