Montag, 12. Oktober 2015

Auf der Zielgeraden: Letztes Votum über Verfassungsreform

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi steht vor Erreichen seines höchstgesteckten Ziels. Am Dienstag wird der Senat die große Verfassungsreform verabschieden. Für den Regierungschef handelt es sich um die „Mutter aller Reformen“, von der er sich nach 70 Jahren einen politischen Neubeginn des Landes erhofft.

Matteo Renzi kämpft für seine Verfassungsreform - Archivbild
Matteo Renzi kämpft für seine Verfassungsreform - Archivbild - Foto: © LaPresse

stol