Donnerstag, 18. Oktober 2018

Auf Tuchfühlung mit Gastgewerbe und Handwerk

Die Jugendlichen über die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe sowie im Handwerk zu informieren – das war das Ziel der Berufsinformationsveranstaltung der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Junghandwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh) in der Mittelschule von Blumau.

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Blumau bei der Berufsinformationsveranstaltung von HGJ und lvh. Foto: HGV
Badge Local
Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Blumau bei der Berufsinformationsveranstaltung von HGJ und lvh. Foto: HGV

HGJ-Koordinatorin Hannah Tauber und Werner Mahlknecht, Ortsobmann der HGV-Ortsgruppe Karneid, gaben den Jugendlichen einen umfassenden Einblick in den Tourismus in Südtirol. Die unterschiedlichen Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe wurden anhand von kurzen Videos vorgestellt. „Die Berufsinformationskampagne ist eine einmalige Möglichkeit, um Schüler bei ihrer Berufswahl zu unterstützen“, unterstreicht HGJ-Obmann Hannes Gamper.

lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl informierte in einem interaktiven Vortrag über die Handwerksberufe in Südtirol. lvh-Ortsobmann Markus Lantschner aus Steinegg gab den Jugendlichen einen Einblick in seinen Beruf als Montagetischler. „Da die Ausbildung im Handwerk praktisch und theoretisch erfolgt, ist diese sehr effizient. Aber damit ist es nicht getan. Man muss sich ständig weiterentwickeln und darf nicht stehenbleiben“, erklärte er. So sei es wichtig, spezielle Schulungen zu besuchen oder sich bei verschiedenen Firmen über die neuesten Produkte zu informieren.

HGV, Bozen

stol