Donnerstag, 05. April 2018

Ausgewiesene US-Diplomaten verlassen Botschaft in Moskau

Eine erste Gruppe aus Russland ausgewiesener US-Diplomaten hat die US-Botschaft in Moskau verlassen. Dutzende Botschaftsangehörige brachen Donnerstagfrüh mitsamt ihren Familien in Bussen Richtung Flughafen auf, wie Medien berichteten. Im Streit um die Verantwortung für den Giftanschlag auf einen Ex-Spion in Großbritannien hatte Moskau insgesamt 60 US-Diplomaten zu unerwünschten Personen erklärt.

Dutzende Diplomaten reisen aus Foto: APA (AFP)
Dutzende Diplomaten reisen aus Foto: APA (AFP)

stol