Dienstag, 24. August 2021

Auspeitschen, amputieren, enthaupten: So grausam sind Scharia-Strafen

Droht nach der Rückkehr der Taliban in Afghanistan eine neue islamistische Schreckensherrschaft? Insbesondere Frauen fürchten eine Wiedereinführung der strengen Auslegung des islamischen Rechts, der Scharia. In vielen islamisch geprägten Ländern ist die Justiz von diesem harten Rechtssystem geprägt. Ein Überblick.

In der indonesischen Provinz Aceh sind öffentliche Auspeitschungen als Strafe für Alkoholgenuss oder Ehebruch nach wie vor üblich.
In der indonesischen Provinz Aceh sind öffentliche Auspeitschungen als Strafe für Alkoholgenuss oder Ehebruch nach wie vor üblich. - Foto: © APA/afp / CHAIDEER MAHYUDDIN

Die grausamen Strafen der Scharia sind selbst unter Muslimen umstritten, aber werden dennoch in zahlreichen Ländern angewandt.

s+