Donnerstag, 10. Juli 2014

Ausschuss stimmt für Galans Festnahme

Der Ex-Präsident der Region Venetien, Giancarlo Galan, der in den Strudel der Korruptionsermittlungen um das Unterwasser-Schleusensystem "Mose" in Venedig geraten ist, könnte unter Umständen bald ins Gefängnis müssen.

stol