Sonntag, 22. Juli 2018

Außenminister fordert Erklärung

Der italienische Außenminister Enzo Moavero beauftragte den italienischen Botschafter in Wien, Sergio Barbanti, eine Erklärung von den zuständigen österreichischen Behörden zu verlangen, nachdem in einer österreichischen Zeitung die Nachricht über einen Gesetzesentwurf erschienen war, der darauf abzielt, Südtirolern die österreichische Staatsbürgerschaft zu verleihen.

Foto: © D

Das italienische Außenministerium stellt klar, "dass wenn das, was die Presse berichtet, bestätigt wird, dies als unangemessene und im Wesentlichen feindselige Initiative angesehen wird".

ansa

stol