Samstag, 20. Oktober 2018

Australische Regierung verliert Mehrheit im Parlament

In Australien hat die rechtsliberale Regierung von Premierminister Scott Morrison ihre knappe Mehrheit im Parlament verloren. Bei einer Nachwahl um ein Mandat in Sydney unterlag der Kandidat der Liberalen Partei am Samstag seiner unabhängigen Kontrahentin Kerryn Phelps. Damit ist Morrisons Mitte-Rechts-Koalition künftig im Parlament auf die Unterstützung von unabhängigen Abgeordneten angewiesen.

Scott Morrisons Koalition ist künftig auf Unterstützung angewiesen. - Foto: APA (AFP)
Scott Morrisons Koalition ist künftig auf Unterstützung angewiesen. - Foto: APA (AFP)

stol